-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  20.11.2018
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  18.04.2005  
  Stadtwerke Wörgl GmbH – ein Riesenerfolg als Internetdienstleister
  Innerhalb eines Jahres konnte die Stadtwerke Wörgl GmbH ihre Kundenanzahl im Internetbereich fast verfünffachen. Rund 500 Kunden nutzen die Internetdienste der Stadtwerke Wörgl GmbH. Geschäftsführer DI Helmuth Müller ist überzeugt, das beste Produkt am Markt anzubieten und will noch weiter zulegen. Das Stadtmagazin führte mit DI Müller das folgende Interview.
  Stadtmagazin (SM): Sehr geehrter Herr DI Müller, wie hat sich der Geschäftszweig EDV/Internet in den letzten Jahren entwickelt?

Helmuth Müller (HM): Ganz hervorragend. Wir konnten in den letzten 15 Monaten rund 400 neue Kunden in der Region Wörgl für unser Produkt Power Wave Privat gewinnen. Wir bieten unsere Dienste derzeit in Wörgl, Angath, Angerberg, Kirchbichl und Niederau an. Und wir werden in den nächsten Monaten unseren Auftrag „Die Region Wörgl ans Netz“ noch intensiver wahrnehmen. Lassen Sie sich überraschen!

SM: Aber ist Power Wave Privat nicht teurer als einige Konkurrenzprodukte?

HM: Nein, bei ehrlicher Betrachtung nicht. Hier werden seitens des Mitbewerbs mit kräftigen Werbeslogans Billigprodukte beworben und nicht auf die klein gedruckten Einschränkungen (z.B. beim Downloadvolumen) hingewiesen. Die Überraschung kommt dann oft erst mit der tatsächlichen Rechnung. Solche Dinge gibt es bei uns nicht. Unsere Kunden bekommen ein Spitzenprodukt mit nahezu unbegrenztem Downloadvolumen, mehrere E-Mail-Adressen, 10 MB Webspace sowie Virenscan und Spamfilter. Und das alles ohne Extrakosten. Hier sollte man bei der Konkurrenz aufpassen.

SM: Was kostet Power Wave Privat?

HM: Unser Privatkundenprodukt kostet pro Monat 39,90 €, das wirklich vergleichbare Produkt des Marktführers kostet über 50 € und dazu benötigt man noch einen Telefonfestnetzanschluss der mit monatlichen Kosten von ca. 15 €. Zusätzlich kann jeder, der sich bis Ende 2005 für einen neuen Breitbandinternetanschluss entscheidet, die damit verbundenen Kosten von der Steuer absetzen.

SM: Wie werden ihre Kunden betreut?

HM: Wir machen die Installation in der Wohnung des Kunden persönlich und schicken nicht nur per Post ein Modem und eine Anleitung. Und wenn es mal Probleme gibt, so gibt es bei uns eine Rund-um-die-Uhr-Bereitschaft, die unseren Kunden gerne hilft. Auf alle Fälle landen unsere Kunden nicht in der endlosen Warteschleife einer Telefonanlage.

SM: Welche Pläne gibt es im Geschäftsbereich EDV/Internet der Stadtwerke Wörgl GmbH?

HM: Wir arbeiten derzeit intensiv daran, ein Produkt für Festnetztelefonie zu entwickeln. Wir sehen nämlich, dass trotz Handyboom das Festnetz für viele Kunden noch wichtig ist. Unser neues Produkt soll noch 2005 kommen und wird für unsere Internetkunden weniger als die Hälfte kosten als das des derzeitigen Marktführers. Längerfristig denken wir an Fernsehen über die Datenleitung mit einer Vielfalt an gänzlich neuen Diensten.

SM: Und wie sehen Sie die langfristige Zukunft?

HM: Die Stadtwerke Wörgl GmbH hat schon Ende der 90er Jahre begonnen, in Wörgl ein Glasfasernetz aufzubauen, das heute die technische Grundlage unseres Internetgeschäftes ist. Unser klares Ziel ist es, langfristig mit diesen Hochleistungsdatenleitungen in jede Wohnung zu kommen. In 10 bis 15 Jahren werden Produkte und Dienste angeboten, bei denen die Bandbreite keine Rolle mehr spielen darf. Und da wird das Glasfasernetz der Stadtwerke Wörgl GmbH als Basisinfrastruktur von größter Bedeutung sein.

SM: Vielen Dank für das Gespräch.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH