-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  20.11.2018
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  15.01.2004  
  Strommärkte sind in Bewegung – Maßnahmen der Stadtwerke Wörgl
  Die Kosten für die Beschaffung von elektrischer Energie sind im Herbst 2003 an allen europäischen Strombörsen stark angestiegen. Aus diesem Grund mussten auch die Stadtwerke Wörgl die Energiepreise der FAIRPLUS-Produkte mit Wirksamkeit 01. Jänner 2004 moderat anheben. Entsprechende Informations-schreiben sind bereits an alle betroffenen Stromkonsumenten übersandt worden.
  Reduzierung der Netzpreise
Per 01.11.2003 wurden jedoch die Netzpreise, das ist jener Anteil des Gesamtstrompreises, der die Kosten des Stromtransportes von den Kraftwerken bis zum Endverbraucher abdeckt, gesenkt. Unter Berücksichtigung der Senkung der Netznutzungstarife und der Energiepreiserhöhung ergibt sich eine moderate Erhöhung des gesamten Strompreises.

Für einen Kunden mit einem jährlichen Stromverbrauch von ca. 3.500 kWh ergeben sich unter Berücksichtigung aller Preisbestandteile Mehrkosten von ca. € 8,00 pro Jahr, ein Gewerbebetrieb mit einem Jahresverbrauch von ca. 75.000 kWh muss mit Mehrkosten von ca. € 186,00 pro Jahr rechnen.

Neue Netzzugangsbedingungen
Mit 9. September 2003 wurden die „Allgemeinen Bedingungen für den Zugang zum Verteilernetz der Stadtwerke Wörgl GmbH“ von der Energie-Control Kommission genehmigt. Diese neuen Bestimmungen können in unserem Kundenbüro telefonisch unter 05332 / 72566 – 318 angefordert oder im Internet unter www.stadtwerke.woergl.at abgerufen werden. Das Kundenbüro ist von Montag bis Donnerstag von 07:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:15 Uhr, Freitag von 07:30 bis 12:30 Uhr besetzt. Gerne können Sie dies auch per Mail unter stadtwerke@woergl.at anfordern.

Neue Abwicklung bei der Zählerablesung
Im März 2004 werden die Stadtwerke Wörgl die Zählerablesung im Strombereich umstellen. Bisher wurde das gesamte Versorgungsgebiet in 7 Ablesegruppen untergliedert und die entsprechenden Zähleranlagen zu unterschiedlichen Gruppenterminen abgelesen. Nach dem neuen System werden in den letzten beiden Märzwochen 2004 ALLE Zähleranlagen im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Wörgl abgelesen und sodann der Verbrauch abgerechnet. Im Rahmen der erstmaligen Systemumstellung werden somit unterschiedlich lange Leistungszeiträume abgerechnet – je nach- dem, wie lange die letzte Ablesung zurückliegt. Die darauffolgende Ablesung wiederum erfolgt dann im März 2005 usw. Diese Umstellung ist aufgrund des enormen Kostendruckes im gesamten Elektrizitätswerk notwendig geworden. Für die Kunden verursacht diese Umstellung jedoch keine finanziellen Mehrbelastungen.


Ihr Beratungsteam der
Stadtwerke Wörgl GmbH
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH