-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  17.12.2017
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  03.09.2013  
  Startschuss für die Stadtwärme Wörgl
  Umweltfreundliche Energie durch sinnvolles Abwärme-Recycling: Die Tirol Milch/Berglandmilch wird künftig ca. 21.000 MWh saubere Energie pro Jahr in das öffentliche Stadtwärmenetz der Stadtwerke Wörgl einspeisen. Bei der Pressekonferenz am 3. September 2013 wurde das Projekt durch beide Kooperationspartner vorgestellt.
  Vor zahlreichen Medienvertretern eröffnete Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner die Pressekonferenz im Sun Tower Wörgl und sprach sich vehement für die Erreichung der Klimaschutzziele aus. Einen großen Beitrag dazu liefere die sinnvolle Nutzung industrieller Abwärme. Das Projekt Stadtwärme bezeichnete Wechner als „große Chance für die Weiterentwicklung der Stadtgemeinde Wörgl sowie für die Bedeutung des hiesigen Tirol Milch/Berglandmilch-Standortes“.

Dreifache Win-Situation
Durch den nachhaltigen Wärme-Transfer ergibt sich eine dreifache Win-Situation: Tirol Milch/Berglandmilch bekommt durch das Projekt die Möglichkeit, ungenutzte Energie sinnvoll weiterzuverwenden. Die Stadtwerke Wörgl leiten die Wärme an die Wörgler Haushalte weiter – und diese profitieren wiederum von umweltfreundlicher Energie mit höchster Versorgungssicherheit. „Wir freuen uns, Tirol Milch/Berglandmilch als starken Partner für unser Energieprojekt gewonnen zu haben“, so Mag. Reinhard Jennewein, Geschäftsführer der Stadtwerke Wörgl. „Dadurch wird es uns gelingen, in der Ausbaustufe 1 ca. 300 Objekte an das Energienetz anzuschließen – und unsere Stadtgemeinde wieder einen Schritt näher an das große Ziel Energieautonomie heranzuführen.“ Auch DI Josef Braunshofer, Geschäftsführer der Tirol Milch/Berglandmilch, äußerte sich zuversichtlich: „Durch dieses Projekt können wir einen wertvollen Beitrag zum aktiven Klima- und Umweltschutz liefern. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wörgl.“
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH