-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  17.12.2017
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  16.04.2013  
  Kraftwerk Egerndorf: Infomesse schafft regionale Unterstützung
  Am Freitag, den 22. Februar, fand im Vereinsheim des FC Bruckhäusl die Infomesse für das geplante Kraftwerk Egerndof statt. Zahlreiche interessierte Bürger und Bürgerinnen aus der Region Wörgl/Kirchbichl waren gekommen, um sich über das Umweltprojekt zu informieren und sich eine Meinung zu bilden.
  Im Zuge des Umstiegs auf erneuerbare Energie aus der Region plant die Kraftwerk Wörgl GmbH den Bau des Wasserkraftwerks Egerndorf an der Brixentaler Ache. Das Projekt soll dazu beitragen, die Region Wörgl bis 2025 energieautonom zu machen.

Hohes allgemeines Interesse am Kraftwerk Egerndorf
Um die Bürgerinnen und Bürger von Wörgl und Kirchbichl umfassend zu informieren, fand am 22. Februar eine Infomesse im Vereinsheim des FC Bruckhäusl statt. Anwesend waren Vertreter der Kraftwerk Wörgl GmbH, Experten der verschiedenen Bereiche sowie zahlreiche Interessierte aus der Region, die sich mit dem Thema Wasserkraftwerk teils zum ersten Mal auseinandersetzten.

Infomesse stärkt regionale Bereitschaft für Wasserkraftwerk
Viele der Anwesenden reagierten positiv auf die strengen Umweltrichtlinien, die die Kraftwerk Wörgl GmbH in die Tat umzusetzen plant: So soll zum Beispiel eine Fischaufstiegshilfe den Erhalt des natürlichen Lebensraums gewährleisten. Zahlreiche Anwohner begeisterten sich außerdem für die Idee, die Radwege von Wörgl und Kirchbichl über das Kraftwerk miteinander zu verbinden und das Krafthaus für die Öffentlichkeit einsichtig zu machen. Das Fazit der Veranstaltung: Eine gelungene Infomesse, die sogar einige Skeptiker vom Bau des Kraftwerks Egerndorf überzeugen konnte.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH