-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  17.12.2017
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  08.01.2013  
  Der LED-Defekt am Polylog wurde behoben
  Als im Jahre 2000 im Auftrag der Stadtgemeinde Wörgl ein künstlerischer Wettbewerb zur Neugestaltung des neuen Stadtplatzes ausgeschrieben wurde und aus diesem Wettbewerb schließlich Professor Christian Möller aus Frankfurt am Main mit seinem Projekt „POLYLOG“ den Zuschlag bekam, ahnte niemand, dass etwas mehr als ein Jahrzehnt später dieses Medienkunstwerk derart polarisieren würde.
  Auf einer Grundfläche von 41x41cm wurde die 9m hohe Edelstahlsäule mit 3-seitiger Anzeigefläche in LED-Technik aufgestellt und mit einer von den Stadtwerken Wörgl entwickelten Software ausgestattet. Der Polylog ist als interaktives Kunstwerk konzipiert, d.h. dass über das Internet oder über das Mobiltelefon Grußbotschaften an die Säule gesandt werden können, die dann dort für jeden Passanten ersichtlich über das elektronische Display ablaufen.

Der Polylog erstrahlte anläßlich des Wörgler Stadtfestes am 14. Juli 2012 im neuen Glanz. Leider nur für einige Wochen, ein Defekt an der LED-Anzeige erforderte abermals eine Reparatur. Diesmal war es leider nicht mehr möglich, die LED-Paneele in Eigenregie zu löten, vielmehr mussten die LED-Paneele komplett ausgetauscht werden.

Alle Interessierten können sich auf http://polylog.woergl.at kostenlos registrieren und die reaktivierte Kommunikationssäule nutzen.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH