-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  17.12.2017
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  02.10.2012  
  Wörgl - Quelle erneuerbarer Energie
  Die Thematik rund um erneuerbare Energien ist aktueller denn je. „Wörgl-unsere Energie“ beschäftigt sich mit den daraus verbundenen Fragen schon seit einigen Jahren. Nachhaltigkeit, Bewusstseinsbildung, Energieeffizienz, sowie ökologisches Denken und Handeln sind aus unserem modernen, verantwortungsbewussten Leben nicht mehr wegzudenken. Was tut sich auf diesem Gebiet in der Stadt Wörgl, wer macht sich Gedanken und wohin könnte die Reise gehen?
  Wörgl ist auf dem Weg in die Energieunabhängigkeit
„Energie greift in praktisch alle Bereiche unseres Lebens – auch auf kommunaler Ebene“, erläutert Mag. (FH) Reinhard Jennewein, Geschäftsführer der Stadtwerke Wörgl und Mitglied des Energieteams „Wörgl-unsere Energie“. „Gerade das Engagement der Städte und Gemeinden ist entscheidend für den Erfolg einer nationalen Energiepolitik“, führt Jennewein weiter aus. Bereits im Jahre 2007 hat der Gemeinderat der Stadtgemeinde Wörgl das Energieleitbild beschlossen, seither orientiert sich das Programm mit ihren Aktivitäten und Maßnahmen an ehrgeizigen Zielen und der Vision einer 100% nachhaltigen Energieversorgung. „Wörgl-unsere Energie“ ist schon längst Vorbild für andere Kommunen.

Gemeinsamer Aufbruch in ein neues Energiezeitalter
Eine Schlüsselrolle für den schrittweisen Umbau der Energieversorgung spielt der Ausbau der Nutzungspotenziale erneuerbarer Energien. Vor allem Wasserkraft, Fotovoltaik und Biomasse sollen im Wörgler Energiemix die wichtigste Rolle spielen. Dabei ist es von elementarer Bedeutung, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort über die geplanten Projekte umfangreich und zum richtigen Zeitpunkt zu informieren. „Wörgl-unsere Energie“ setzt auf Transparenz, Information und Dialog. DI (FH) Peter Teuschel, Programmkoordinator von „Wörgl-unsere Energie“ betont: „Die Energiewende kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten intensiv eingebunden werden! Das ist auch eine unserer zentralen Aufgaben.“

Der Wörgler Weg zur Energiestadt
Der sorgsame Umgang mit Energie ist eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Weg in Richtung Energieautonomie. Der Weg, um dieses Ziel zu erreichen, berührt praktisch alle Lebensbereiche – Fragen des Wohnens, des Gebrauchs elektrischer Geräte, der Wärmeversorgung, der Mobilität ebenso wie der Freizeitgestaltung, der Ernährung bis hin zur Güterproduktion und zum Konsum. „Wir stehen erst am Anfang eines langen, oft mühevollen Weges. An einer massiven Einsparung an Energie und deutlicher Reduktion des Verbrauchs in allen Bereichen führt kein Weg vorbei. Dazu ist nötig, unser eigenes Handeln und den eigenen Umgang mit den Ressourcen zu überdenken und auch unser Verhalten zu ändern. Die Gemeinde muss selbst mit gutem Beispiel vorangehen“, erklärt Bürgermeisterin Hedi Wechner.

Auf gute Basis aufbauen
Zu vielen Bereichen Themen gibt es in Wörgl schon heute gute Beispiele, manche davon sind mit freiem Auge sichtbar, bei anderen geht es um ein bestimmtes Verhalten. Es kann auf eine gute Basis und vielbeachtete Vorleistungen aufgebaut werden: Das Team „Wörgl-unsere Energie“ mit ihren zahlreichen Projekten, das Engagement der Stadt Wörgl als e5-Gemeinde, der Energieentwicklungsplan und Wörgl Smart City, die Energieförderungen der letzten Jahre, die Photovoltaikinitiative der Stadtwerke Wörgl mit dem Bürgerbeteiligungs-modell „Wörgler Sonnenscheine“, Thermografie-Aktionen, Kühlgeräte-Tauschaktionen uvm. Die stetige Bewusstseinsbildung wird alle Beteiligten auch in Zukunft stark beschäftigen. Mit interessanten und zielführenden Aktivitäten sollen noch mehr Menschen in Wörgl zum Mitmachen animiert werden.

Wenn Sie zum Zukunftsthema „Energie“ etwas einbringen möchten oder etwas zu sagen haben, dann werden Sie als Gesprächspartner gerne zum Dialog eingeladen. Gerne nehmen wir Ihre Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritiken persönlich, telefonisch oder schriftlich entgegen.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH