-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  20.11.2018
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  02.08.2011  
  Heftiges Gewitter über Wörgl legt Maststation Doagl lahm!
  Am Freitag Abend des 20. Mai 2011 kam es während eines heftigen Gewitters über Wörgl zu einem Blitzeinschlag bei der Maststation Doagl. Der einsetzende Starkregen führte in weiterer Folge zu einigen Murenabgängen, verlegt einige Wege, welche die Reparaturarbeiten zusätzlich erheblich erschwerten.
  Der Blitzschlag führte zu einem zweiphasigen Erdschluss (Kurzschluss), welcher zum Ausfall des 10kV-Stranges 4 (NST Hagleitnerstr., NST Spitzer, NST Bodensiedlung, NST Winkl, NST Flucking, NST Mayrhofen, MST Doagl und MST Putz) im UW-Angatherweg führte. Hier hat sich die Erneuerung des UW-Angatherweg (Schutzgeräte) bereits bewährt. Es wurde nur der Strang 4 automatisch vom Netz geschaltet.

Der alarmierte Stördienst des E-Werkes der Stadtwerke Wörgl konnte nach kurzer Zeit Schäden durch Blitzschlag an den Maststationen Doagl und Putz feststellen, wodurch der Strang 4 mit Ausnahme dieser beiden Maststationen ca. 25 min nach Ausfall der Stromversorgung wieder in Betrieb genommen werden konnte. Die Behebung der Schäden an den genannten Maststationen konnten aufgrund der Murenabgänge erst am darauffolgenden Montag abgeschlossen werden. Die Stromversorgung der letzen 30 Kunden über die beiden erwähnten Maststationen konnte nach Beendigung der vorläufigen Reparaturmaßnahmen unter Einsatz des betriebseigenen Notstromaggregates nach ca. 7,5 Stunden um 3:40 Uhr wieder aufgenommen werden.

Stromausfall Strang 4:
20.05.2011 20:15 Uhr bis 21.05.2011 20:40 Uhr
ca. 400 Kunden

Stromausfall MST Doagl, Putz:
20.05.2011 20:15 Uhr bis 21.05.2011 03:40 Uhr
ca. 30 Kunden

Schäden im Verteilnetz der Stadtwerke Wörgl GmbH:
Netztrafo MST Doagl
6 MS Überspannungsableiter
1 NS Kabelverteiler samt Überspannungsableiter und Sicherungen


Am Montag 23.06.2011 wurde der zerstörte Trafo der MST Doagl getauscht und die Anlage wieder komplett in Betrieb genommen.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH