-Home- -Kontakt- -Meldungen an uns- -Kundenservice- -Unternehmen-
Suche  
   
  20.11.2018
  Strom Wasser Abwasser Abfall EDV/Internet Sorglos Wärme
       
Kunden-Service  
  Bei Fragen zu Produkten, zur Stromrechnung, zur An-, Ab- oder Ummeldung:  
 
Kunden-Center
05332/72566 315
 
 
Mo - Do von 7:30 - 12 Uhr
13 - 17:15 Uhr
Fr von 7:30 - 12:30 Uhr
 
       
   
   
   
       
 
 
  17.09.2009  
  Tirols kommunale und private Energieversorger nutzen EDV-Dienste der Stadtwerke Wörgl
  Die Stadtwerke Wörgl haben im Herbst 2008 im Zuge einer Ausschreibung der Energie West Management und Service GmbH, der gemeinsamen Plattform von 20 kommunalen und privaten Tiroler Energieversorgern, den Auftrag für das Serverhousing und der damit verbundenen Erneuerung des Serverparks erhalten.
  Für die nächsten 5 Jahre ist Wörgl die Zentrale für 120.000 Tiroler Kunden in den Bereichen Strom, Wasser, Abwasser, Abfall, Internet, Kabel-TV etc. Der Zugriff auf den Serverpark der ca. 120 Kundenbetreuer der Tiroler Gemeinde- und Stadtwerke erfolgt über das Internet. Auf diesen zentralisierten Geräten werden sämtliche Abrechnungen getätigt und verwaltet. Darüber hinaus werden auch die Informationen aus der Zählerfernauslesung zentral verarbeitet. Die leistungsfähige Serverfarm wurde ins Rechenzentrum der Stadtwerke Wörgl integriert und verfügt über dem heutigen Stand der Technik entsprechende Sicherheitsstandards.

Serverhousing bietet zahlreiche Vorteile
„Immer mehr Firmen nutzen das Angebot des Serverhousing. Der wesentliche Vorteil ist, dass sich die Kunden um nichts mehr kümmern müssen. Durch die Anbindung über unsere Glasfaserleitungen in Wörgl funktioniert der Zugriff auf die gespeicherten Daten gleich schnell, als würde der Server im Unternehmen stehen“, informiert Nicolas Steinwender, Bereichsleiter EDV-Internet der Stadtwerke Wörgl. Eine redundante Anbindung sorgt für eine hohe Verfügbarkeit des Services.

Die Unterbringung der Geräte erfolgt in speziell für diesen Zweck konzipierten Räumen
(klimatisiert, videoüberwacht und alarmgesichert). Brandmeldeanlagen und eine mehrfach abgesicherte unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) gehören zur Standardausstattung von großen Datenzentren. Treten Komplikationen bei einem Server auf, so ist rund um die Uhr qualifiziertes Servicepersonal vor Ort, um Probleme zu beheben. Die Servicemitarbeiter der Stadtwerke Wörgl können durch die Einführung eines SMS-Tools technische Probleme frühzeitig lokalisieren und folglich sofort beheben. Aufgrund dieser Maßnahmen kann von einer hohen Verfügbarkeit der Server ausgegangen werden.
   
 
 
 
 
  zum Seitenanfang
Seite Drucken zurück zur Übersicht
 
 
 
    Sitemap Impressum © 2012 Stadtwerke Wörgl GmbH